DiabloGamer | Diablo 2 & Diablo 3

Tag: bill roper

Was macht eigentlich Bill Roper?

by on Jun.02, 2009, under Allgemeines

Seit Sommer 2008 wurde es still um den ehemaligen Diablo 2 Projektleiter Bill Roper.

Seine “Flagship Studios”  fielen mit Hellgate:London leider so sehr auf die Nase, dass sie ihre Geschäfte einstellen mussten. Nun arbeitet Bill bei Cryptic Studios als ausführender Produzent von “Champions Online“.

Seine ehemaligen Diablo 2 / Hellgate:London Kollegen (Max & Erik Shaefer, Travis Baldree, …) arbeiten unterdessen weiter an ihrer neusten Spieleschmiede “Runic Games“.  Ihren neusten “Diablo Clone” Torchlight konnte man am Wochenende bereits auf der E3 anspielen. Die ähnlichkeiten zu Diablo 3 sind natürlich an vielen Stellen erkennbar, doch man muss der Entwicklergruppe natürlich zugestehen, dass sie die inoffiziellen Nachfolger von Blizzard North (alias Condor)  sind, die 1993 von Blizzard aufgekauft wurden. Die Rechte an der Diablo Reihe gingen dabei natürlich an Blizzard über.

Unterdessen gab Bill Roper den Kollegen von Gamasutra ein sehr ausführliches Interview, in dem er sich über seine Vergangenheit bei Blizzard, Flagship und seinem neusten Studio “Cryptic” äußerte. (Etwas lang, aber durchaus interessant zu lesen)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
2 Comments : more...

Das Flagship schwimmt noch!

by on Jul.16, 2008, under Diablo Universum

Die Meldungen der letzten Woche waren offensichtlich (wie wir uns dies bereits dachten) eine Ente.

Wir berichteten.

Flagship Studios musste auf Grund seines Reinfalls mit Hellgate:London einen Großteil der Mitarbeiter entlassen. Bill Roper (CEO) dazu :

“It is with deep regret that I must announce that Flagship Studios has laid off most employees. However, the core management and founding team members are still at Flagship. […] The past five years have been an incredible experience for us, but unfortunately, we couldn’t sustain the size of the company any longer.”

Flagship hat sich also verkleinert, da sie mit Hellgate nicht den erwünschten Erfolg erzielen konnten. Entgegen anderer Behauptungen soll Flagship weiterhin der rechtmäßige Besitzer seiner Entwicklungen (incl. Hellgate und Mythos) sein. Momentan wird Flagship allerdings keine neuen Kunden für Hellgate aufnehmen. Weiterhin bekommen die Bestandskunden (evtl. wegen der technischen Probleme mit den Kündigungen) keine Rechnung.

Wie es mit Hellgate weiter geht, steht also in den Sternen. Vermutlich muss sich Flagship erstmal wieder neu organisieren und strategische Partner für den Support eines so großen Spiels finden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

Quelle : http://ve3d.ign.com/articles/news/40030/Flagship-Studios-Still-Alive

Update:

Flagship ist geschlossen. Die News hat sich bestätigt und alle Mitarbeiter wurden entlassen.

Update 2:

Die ehem. Mitarbeiter von Flagship Studio Seattle gründen Runic Games.

Travis Baldree & Max Shaefer leiten das neue Unternehmen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
4 Comments :, more...