DiabloGamer | Diablo 2 & Diablo 3

Diablo 3 Chars / Klassen

Die Klassen in Diablo III

  • Barbar | Der Barbar ist noch gut bekannt aus Diablo II und in der Story handelt es sich auch exakt um den gleichen Helden – allerdings 20 Jahre später. Er ist für den Nahkampf optimiert und besitzt eine natürliche Resistenz gegen Schaden. So bekommen Barbaren (Stand: Public Beta) 30% weniger Schaden als die Fernkämpfer und Caster. Durch Stärke (STR) steigt der Schaden des Barbaren.
  • Hexendoktor (Witch Doctor) | Der Doktor ist die Summonklasse in Diablo III. Er hat immer einige Begleiter dabei und greift mehr mit passiven Fertigkeiten an.
  • Mönch (Monk) | Der Monk ist die 2. Melee Klasse und kann sehr gut gegen größere Monstergruppen Schaden austeilen. Durch Geschicklichkeit (DEX) steigt der Schaden des Monk.
  • Wizard (Magier) | Der Wizard ist eine Range-DPS Klasse und aus der mittleren bis großen Distanz sehr stark. Der Flächenschaden einiger Zauber ist grad zu Anfang sehr groß, so dass auch größere Monstergruppen kein Problem sind. Durch Intelligenz (INT) steigt der Schaden des Wizards.
  • Dämonenjäger (Deamon Hunter)

Weitere Char-Klassen werden vermutlich mit einem 1. Addon eingeführt, welches grob 1 Jahr nach Diablo 3 Release erscheinen dürfte.

Neu ist die relativ saubere Unterteilung zwischen aktiven Skills (die man im Kampf verwenden kann) und passiven Wertesteigerungen. (z.B. Beherrschungen in Diablo 2).

Ebenfalls eine Neuerung: In Diablo 3 gibt es von jedem Char eine männliche und weibliche Version. Beide haben allerdings identsiche Werte und Fertigkeiten.

 


Der Barbar (“Barbarian”)

 

Barbaren sind ein kriegerisches Volk, das im Norden von Sanctuary beheimatet ist. Sie leben in Stämmen rund um den heiligen Berg Arreat, der von einer bösen Macht unterworfen wurde. Die Barbaren-Schamanen haben durch die Beobachtung von Tornados über ihren Feldern den sehr eigenartigen, aber auch verheerenden Wirbelwind-Angriff erfunden.

Der Barbar ähnelt sehr seinem jüngeren Kollegen in Diablo 2. Es soll sich in der Story sogar um den gleichen Barb handeln – nur eben 20 Jahre älter. Seine Fertigkeiten sind wieder in 3 Kategorien unterteilt:

  • Berserker: Hier findet ihr Angriffsskills, die mit Waffen ausgeführt werden. Dazu zählen z.B. Wirbelwind, Sprungangriff oder Raserei.
  • Juggernaught:  (Ground Stomp und ähnliche Flächenschäden)
  • Battle-Master: Dies ist der passive Skilltree des Barbaren. So kann man z.B. die Chance verbessern, bei einem tödlichen Treffer trotzdem am Leben zu bleiben. Natürlich werden auch wie in Diablo 2 Resistenzen und Schaden verbessert.


Der Hexendoktor (“Witch Doctor”)

 

Der Hexendoktor gehört dem Volk der Umbaru an. Er kann Kreaturen beschwören und diese für sich kämpfen lassen. Auch kann er diese Wesen mit Flüchen stärken, um seine Gegner zu vernichten.

Diese Klasse ist komplett neu und kommt in den früheren Diablo-Teilen nicht vor.

Seine Skills unterteilen sich in

  • Plague (diverse Fertigkeiten um den Gegner mit Gift und Krankheit zu überziehen)
  • Spirit (offensive Zauberfertigkeiten wie Skull of Flame)
  • Voodoo (Beschwörungen und Kontroll-Skills)


Zauberer (“Wizard”)

 

Male Wizard

Der Wizard ist die Magierklasse in Diablo 3. Er beherrscht Elementarmagie und kann Gegner vor allem im Fernkampf besiegen.

Skilltrees:

  • Storm (Elementarfertigkeiten wie Electrocute und Frostnova)
  • Arcane (Energiefertigkeiten wie z.B. Slow Time, Teleport und co.)
  • Beschwörung (Hydren, diverse Helfer und einige passive Fertigkeiten)

Mönch

Diablo 3 Monk

Diablo 3 Monk

Der Mönch ist ein heiliger Krieger. Er lebt zurückgezogen in der Region um Ivgorod und beherrscht sowohl den Nahkampf, als auch die hohe Kunst der heiligen Magie.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (55 votes cast)
Diablo 3 Chars / Klassen, 4.1 out of 5 based on 55 ratings
Share