DiabloGamer | Diablo 2 & Diablo 3

Archive for November, 2008

Diablo 3 mit jährlichen Addons?

by on Nov.19, 2008, under Diablo 3 News

Blizzard CEO Mike Morhaime spricht mit Tracey John von MTV-Multiplayer

Hier die Diablo 3-relevanten Auszüge :

MTV Multiplayer: Activision has had success with franchises like “Call of Duty” and “Guitar Hero” by releasing games annually. Do you look at that business model at all and wonder if that would work for Blizzard? Do you think there’s more profit in hitting the annual mark? Or do you think players need the breathing room?

Morhaime: In terms of expansions, I think a little bit more frequently is probably good with sort of the goal to get closer to an annual expansion. But I think it really depends on what content you put in the expansion. I don’t think Blizzard will ever be able to do sequels of products like a “Diablo III” or “Diablo IV” on an annual basis, but we might be able to do expansions to those games close to annually.

Morhaime denkt, dass jährliche Erweiterungen möglicherweise gut in Blizzards Strategie passen, doch er hält es nicht für möglich, dass komplette Spiele wie Diablo 3 / 4 jährlich erscheinen könnten. Damit fährt Blizzard mal wieder einen guten Kurz, der nicht wie bei EA auf schnelle Massenware zielt. Man bedenke wie oft EA wirkliche Genre-Hits schafft, die einige Jahre überdauern. Blizzard hat davon mit Diablo 2, Starcraft und Warcrft 3 gleich mehrere im Rennen.

MTV Multiplayer: DRM isn’t an issue for Blizzard, but it’s been an issue for other PC games. What advice do you have for other publishers? Do you think about DRM?

Morhaime: We do think about it. Well, we’ve approached DRM in the past in multiple ways, but probably the primary copy protection that we have is providing value-added features that you can only get by Battlenet.

Blizzard denkt also über die Kopierschutzmethode DRM nach, hält aber das Battle.net für eine bessere Methode, da man nur mit seinem persönlichen Key online spielen kann. Im Gegensatz zu anderen Interviews wird DRM aber scheinbar nicht mehr konsequent ausgeschlossen, obwohl das System sowohl in der Gaming-, als auch der Musik-Industrie bereits nach weltweiter Kritik quasi gescheitert ist.

Quelle : MTV

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
2 Comments : more...

Diablo 3 : Bashiok über Monster Respawns

by on Nov.18, 2008, under Diablo 3 News

Auf die Frage eines Users im Battle.net Forum, ob Monster im Singleplayer respawnen antwortete Community Manager Bashiok:

We’re looking to follow Diablo II. After a game closes, or you exit from a single player game, the world essentially “resets” in regards to monster spawns. There’s the potential for some exceptions though.

Man hält sich also an Diablo II und lässt Monster wieder neu respawnen, wenn man das Game wechselt. Etwas anderes wäre bei zufälligem Content (den Diablo 3 wieder besitzt) auch eine Überraschung 😉

Die einzige spannende Frage sind die “Potenziellen Ausnahmen”. Ob Bashiok hier nur von “1x killbaren” Questmobs oder von einem ganz neuen System spricht, bleibt weiter offen. Einige Nutzer spekulieren schon, ob die MF-Runs auf Bosse damit vorbei sein könnten.

Es kann sich aber auch um die LIVE-Respawns handeln, wie wir sie aus WoW kennen. Eine weitere Möglichkeit wären Monster mit Respawn-Fertigkeit, die ihre “Kollegen” beleben können. Dieses Feature ist in begrenztem Umfang bereits aus Diablo 2 bekannt. So können Fallen Shamanen ihre Diener respawnen.

Quelle : Battle.net Foren

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
1 Comment : more...

Bashiok über Skills in Diablo 3

by on Nov.17, 2008, under Diablo 3 News

Flux von Diii.net hatte letzten Donnerstag die Gelegenheit den Diablo 3 Communitymanager Bashiok ein wenig über Diablo 3 Skills auszufragen.  Hier das komplette Gespräch auf Englisch. Die Kollegen von 4Players waren so nett sich kurz um eine deutsche Übersetzung zu kümmern.

Flux: A question about the skill points in D3. Active skills only took one point at Blizzcon, after the gameplay movie from WWI showed multiple ranks in active skills. Will they allow more points in the final game?

Bashiok: It was the BlizzCon build. Jay said a few times in interviews and I think even on stage that people like the feeling of pumping points in to their main skills so that’s likely to be something we’ll do. Overall the skill trees seen in the demo were just giving a glimpse of the kind of direction we’re looking to go. The “ranks” from the WWI were part of an older system. The skill trees and UI in general are changing on an almost weekly basis. Not like total rewrites, but they’re not final is what I’m getting at. smile

Flux: Understood. We try to stress that to the fans. That the interface especially is prone to changes and evolutions. Some fans see a bit of something 2 years in advance and start complaining that it’s not polished.  The perils of having people care about your games, I suppose.

Bashiok: Oh yeah, it’s expected. Unless you’re involved VERY heavily in games, or actually work close to or in design, it’s sort of hard to wrap your head around development processes. Especially when it’s an iterative process we invite people to see. It doesn’t happen a lot even with similar types of entertainment, or even quite a few titles. If you’ve been around you know how this stuff works and I think there’s enough people out there that “get it” where we’re not uncomfortable showing completely unfinished ideas.

Flux: On a related question, any idea if we’ll get some disclosure of more Witch doctor skills at some point?  the WD fans are bitter that they only got 11 skills and wiz/barb had 50+ at blizzcon. Of course most of the rest will be +11% poison damage passives, but anyway…

Bashiok: Haha.  To answer specifically, no I don’t know. The WD though is kind of a tough cookie to design for I think, conceptually it can be so many things and so locking that down is important. It’s much easier to say “magic caster go” or “physical guy go.” The WD is a bit more… open. Which probably makes it the most interesting to come up with stuff for. Of the announced classes that is. wink

Flux: The revealed WD skills don’t see to have that much obvious overlap. It’s not like there are 5 with fire damage that would be obvious ones to link with passives. Or multiple zombie skills to go with Zombie Wall. Amphibian mastery!

Bashiok: I love those frogs. WTB homing rune.

Flux: That would give them more range? The frogs didn’t seem to go far enough to be very homing before they blew up, when I used them at Blizzcon. A plague of toads chasing people around would be the coolest thing ever.

Bashiok: They’re just situational, they’re kind of a up-close AoE cone. For me they tend to hop just around enemies, so I’d like a homing rune. smile

Grob zusammengefasst geht es darum, dass die gezeigten Skills auf der WWI / Blizzcon keineswegs das fertige Skillsystem von Diablo 3 darstellen und man grad mitten in der Entwicklung ist. Es ist unklar wie weit man einzelne Fertigkeiten noch steigern kann. Außerdem werden einige Details zum Hexendoctor besprochen, welchen Bashiok für die interessanteste der bisherigen Charklassen hält.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
2 Comments :, more...

Diablo 3 Hardware Anforderungen

by on Nov.17, 2008, under Diablo 3 News

Diablo 3 basiert technisch wie Starcraft 2 auf der Havoc 4 Physic Engine. Nun haben einige Starcraftfans etwas über die Anforderungen herausgefunden und einen Guide veröffentlicht. Diese Anforderungen müssen natürlich nicht 1 zu 1 auf Diablo 3 übertragbar sein, da es abgesehen von den Physics auch noch weitere Effekte im Spiel gibt. Trotzdem gibt es einen netten Anhaltspunkt darüber, was Blizzard unseren Maschinen technisch in 2009 abverlangen will.

Recommended Specs:
CPU: Athlon X2 / Core 2 Duo or above
Memory: 2 GB of RAM or above
Graphics Card: Geforce 8600 GT or above

Wir liegen hier also bei einem 2007er Durchschnitts-PC, den man sich heute für wenige hundert Euro nachbauen kann. Grafikkarten dieser Leistungsklasse gibt es bereits für knappe 50 Euro (HD3850).

Ihr könnt euch also in diesem Jahr ganz beruhigt einen Mittelklasse-PC zulegen und müsst euch keine großen Sorgen über die Spielbarkeit von Diablo 3 machen.

Quellen: SC2 Hardwareguide, Havoc Physics

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
15 Comments :, , more...

Blizzard sperrt 350.000 Accounts – Judgement Day 2008

by on Nov.11, 2008, under Diablo 2 News, Diablo 3 News

Blizzard hat es wieder geschafft, den Cheatern einen heftigen Schlag zu versetzen. Folgende Meldung kann man auf der Battle.net Seite finden:

As part of our continued effort to ensure a fair and fun online experience for all Battle.net players, we have expanded our efforts to remove cheaters from StarCraft and Diablo II. We have identified and closed over 350,000 StarCraft and Diablo II accounts which were found to be using third-party hacks.

The Diablo II CD keys associated with the closed Diablo II accounts are now restricted from playing on Battle.net for approximately 30 days. Repeat offenders will have their accounts closed and their CD keys permanently banned from Battle.net.

As a reminder, we reserve the right to close the accounts and ban the CD keys of players who are caught cheating on Battle.net. Cheating ruins the game experience for legitimate players, and we will not tolerate it.

Es wurden also 350.000 Accounts bei Betrügereien erwischt und für mindestens 30 Tage aus dem Battle.net ausgeschlossen. Normalerweise werden im Falle von Diablo 2 alle betroffenen Chars/Accounts gelöscht und der CD-Key nach 30 Tagen beim 1. Verstoß wieder reaktiviert. Die Keys sollen allerdings diesmal nicht/kaum betroffen sein.

Besonders “hart” soll es den US-East Realm erwischt haben, da dort offensichtlich die meisten Cheater beheimatet sind. Natürlich begrüßen wir dieses harte vorgehen, da grad der PvP-Modus extrem unter den Cheats zu leiden hat.

Nun fragen wir uns natürlich, ob dies etwas mit einem baldigen Release von Diablo 3 zu tun hat. Warum sollte sich Blizzard sonst um die Kostenreduzierung/Abschaltung von Diablo 2 bemühen? Redet bei uns im Forum mit, was ihr davon haltet:

http://forums.diablogamer.com/viewtopic.php?f=128&p=62984#p62984

Update:

Wenn ihr die modifizierte DLL Datei aus der Indiablo Filebase verwendet, dann geht nicht mehr damit ins Battle.net – es gibt zahlreiche Berichte von Bans, die ausschließlich darauf zurückzuführen sein könnten.

Schaut regelmäßíg bei uns ins Forum um die neusten Infos zu dem Thema zu bekommen.

Update 2:

Natürlich hat es neben den “Diablo 2 mehrfach Ausführern ;)” auch die richtigen Cheater erwischt. Laut einem einschlägig bekannten Board sind sowohl TMC-Breakpoints, als auch andere Data-Moddings und Bots wie Redvex auf der Ban-Liste. Damit ist das Battle.net ein gutes Stück angenehmer geworden.

Solltet ihr mal mit Diablo 2 Mods experimentiert haben, so deinstalliert diese besser vorher. Es wäre unschön, wenn ihr wegen Single-Player Änderungen gebannt würdet.

Update 3:

Bitte nehmt auch an der Umfrage teil, ob/warum ihr von Blizzard gesperrt wurdet:

http://forums.diablogamer.com/viewtopic.php?f=128&t=2189

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
3 Comments :, more...